Zutaten

– 150ml Portwein
– 150ml Rotwein
– 50ml Cassis Likör
– 1Pr. Cayennepfeffer
– 325g Blaubeeren
– 75g Blaubeer-Konfitüre (Sonnenfrüchte Zentis)
– 3 Bl. Gelatine Gold
– 60g Brauner Rohrzucker
– 2 Eiweiß
– 1Pr. Salz
– 1L Milch
– 1 Orange
– Butterkekse
– Zitronenmelisse

Zubereitung

Legen Sie die Blattgelatine in Eiswasser. Kochen Sie Portwein, Rotwein, Cassislikör, den Zucker und 1Pr. Cayennepfeffer einmal auf und lösen Sie die eingeweichte Gelatine darin auf. Geben Sie dann die Blaubeeren hinzu und lassen die Kaltschale min. 2 Stunden im Kühlschrank stehen bis die Masse leicht angezogen hat

Kochen Sie 1 L Milch in einem Topf auf. Schlagen Sie das Eiweiß mit 1 Prise Salz an, lassen Sie den Zucker ein rieseln und schlagen es steif. Stechen Sie aus der Eischneemasse mit zwei Teelöffeln Nocken ab. Die Löffel sollten Sie vor jeder Nocke in heißes Wasser tauchen.

Geben Sie ein Teil der Nocken in die siedende Milch und lassen Sie sie bei mittlerer Hitze 2 Minuten darin ziehen. Sie sollten die Nocken einmal wenden. Nehmen Sie die fertigen Klößchen mit einer Schaumkelle vorsichtig heraus. Bei den restlichen Nocken verfahren Sie genauso.

Richten Sie die Kaltschale mit den Orangenfilets und den Schneeeiern an und garnieren Sie mit zerbröselten Butterkeksen und der Zitronenmelisse.

Hervorragend dazu passen Vanille- oder Pistazieneis.

Share this: