Zutaten Couscous⁠

150 g feine Blumenkohlröschen ⁠
150 g Couscous ⁠
25 g geröstete Pinienkerne ⁠
25 g geröstete Mandelblättchen ⁠
Abrieb von 2 Limetten ⁠
Saft von 2 Limetten ⁠
50 g feine Apfelwürfel ⁠
1 Msp. Raz el Hanout ⁠
450 ml Gemüsebrühe ⁠
1 Sträußchen Blattpetersilie fein geschnitten ⁠
1 Sträußchen Minze fein geschnitten ⁠
1 Sträußchen Koriander fein geschnitten ⁠

 

Zutaten Gewürzjogurt ⁠

1 ESPL Koriandersamen ⁠
1 Msp Kümmel⁠
1 Stk Kardamon ⁠
½ Sternanis⁠
1 Lorbeerblatt ⁠
3 Nelken ⁠
Je 1 Schalenstreifen von Orange, Zitrone⁠
1 Sträußchen Thymian ⁠
Salz, Zucker ⁠
220 g Jogurt ⁠
220 g Sauerrahm ⁠

Zubereitung Gewürzjogurt⁠

Die Gewürze in einem Mörser zerstoßen. Dann alle Zutaten zusammen mit dem Jogurt und Sauerrahm verrühren, mit Salz, Zucker abschmecken und 10 Minuten ziehen lassen. Nun den Jogurt durch ein ganz feines Sieb streichen. ⁠

 

Zubereitung Couscous⁠

Blumenkohlrösschen, Couscous, Rosinen, Pinienkerne und die Mandelblättchen zusammen vermengen. Die Gemüsebrühe mit dem Limettensaft aufkochen und über den Couscous gießen, mit einem Deckel abdecken und quellen lassen. Den Couscous erwärmen, mit Salz, Raz el Hanout und dem Abrieb der Limette abschmecken. Nun noch die geschnittenen Kräuter untermengen sowie die Apfelwürfel. Den Couscous ringförmig anrichten, und den Gewürzjogurt als Dip reichen. ⁠

Share this: